2018 – Medizinnobelpreis für die Entwicklung von Krebsimmuntherapien

Unser Immunsystem verfügt über Kontrollpunkte (Checkpoints), an denen es Bremsen aktivieren kann, um überschießende Immunreaktionen zu verhindern. Die Aktivierung dieser Bremsen ermöglicht es Krebszellen jedoch, der Immunabwehr zu entkommen. 1996 zeigte James Allison, dass sich dies durch die Blockade des Checkpoint-Rezeptors CTLA-4 mit dem monoklonalen Antikörper Ipilimumab verhindern lässt. Dies führte zur Entwicklung des ersten Checkpoint-Inhibitors, den Bristol-Myers Squibb 2011 zur Behandlung von inoperablem fortgeschrittenen Hautkrebs auf den Markt brachte. Als mindestens ebenso wirksam wie die Lösung der CTLA-4-Bremse erwies sich, auch bei kleinzelligem Lungenkrebs und urologischen Tumoren, die Blockade des T-Zell-Rezeptors PD-1, deren Prinzip von Tasks Honjo entdeckt wurde. Die beiden ersten PD-1-Inhibitoren wurden 2014 zugelassen. Allison und Honjo wurden für ihre Entdeckung der Checkpoint-Inhibition für die Krebsimmuntherapie 2018 mit dem Medizinnobelpreis ausgezeichnet. Trotz der beeindruckenden Behandlungserfolge sprechen bisher aber längst nicht alle Krebsarten auf Checkpoint-Inhibitoren an. Die Erforschung vielversprechender Krebsimmuntherapien geht deshalb mit Hochdruck weiter.

1919

Der Begriff Biotechnologie wird geprägtmehr…

1929

Zitronensäure wird fermentativ aus Melasse gewonnenmehr…

1942

Die biotechnologische Großproduktion von Penicillin beginntmehr…

1948

Vitamin B12 kann biotechnologisch hergestellt werdenmehr…

1953

Die Struktur der Erbinformation DNA wird aufgeklärtmehr…

1961

Bahnbrechendes Experiment zur Entschlüsselung des genetischen Codesmehr…

1968

Waschmittel enthalten erstmals schmutzlösende Enzymmehr…

1973

Erfindung der Gentechnikmehr…

1975

Entdeckung des Herstellungsprinzips von monoklonalen Antikörpernmehr…

1976

Gründung von Genentech (erste langfristig erfolgreiche Biotech-Firma der Welt)mehr…

1977

Erste Sequenzierung eines Gensmehr…

1982

Erste Zulassung von gentechnisch hergestelltem Insulinmehr…

1983

Erfindung der Polymerase-Kettenreaktionmehr…

1983

Entdeckung des Agrobacterium tumefaciens als Vektor der Pflanzenbiotechnologiemehr…

1984

Gründung von Qiagen (erstes erfolgreiches deutsches Biotech-Unternehmen)mehr…

1993

Interferon-beta1b für die MS-Therapie zugelassen mehr…

1995

Medizinnobelpreis für die Aufklärung der genetischen Steuerung der frühen Embryonalentwicklungmehr…

1996

Erstmaliger Anbau von insektenresistentem Mais in den USAmehr…

1997

Gentechnisch hergestelltes Lab zur Käseproduktion in Deutschland zugelassenmehr…

2001

Vorläufiger Abschluss des Humangenomprojektes mehr…

2006

Erstmalige Herstellung von induzierten pluripotenten Stammzellen mehr…

2007

Entdeckung der Funktion des CRISPR-Cas-Systemsmehr…

2008

Medizinnobelpreis für den Nachweis, dass Papillomviren Gebärmutterhalskrebs verursachen könnenmehr…

2012

Versuchsanlage zur Produktion von Bioethanol aus Stroh geht in Betriebmehr…

2017

Zulassung der ersten zellbasierten Gentherapie zur Behandlung von Krebs mehr…

2018

Medizinnobelpreis für die Entwicklung von Krebsimmuntherapien mehr…